Limone sul Garda


Limone sul Garda

Limone sul Garda (BS)


0
Bewertung der Nutzer. Wenn Sie auch hier waren, geben Sie Ihre Meinung ab.
0 Bewertungen insgesamt





 Die Legende erzählt von der Liebe des Gottes Benacus und der Nymphe Phillis. Aus dieser Liebe gingen die Zwillinge Grineo und Limone hervor. Der Vaters wünschte, dass sich Grineo dem Fischfang und Limone der Landwirtschaft widmen sollte. Aber schon in frühester Jugend zogen die Zwillinge die Jagd auf den Hängen des Monte Baldo vor. Eines Tages aber wurde Limone auf der Jagd von einem Wildschwein angegriffen und getötet. Phillis wandte sich verzweifelt an ihren Gemahl, damit er ihren Sohn wieder ins Leben zurückzurufen möge. Benacus kam der Bitte nach, ließ ein Getränk aus geheimnisvollen Blüten aufgießen und seinem Sohn einflößen. Das Wunder geschah. Limone ließ sich gehorsam gegenüber dem Monte Baldo in einer kleinen windgeschützten Bucht nieder. Dort baute er die Frucht an, die von ihm den Namen erhielt.

Photo Gallery



Verkehrsinformationen von "Hotel Santoni" bis "Limone sul Garda"


Möchten Sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen?


Details zur Anreise
Details zur Rückreise
Zurück zur Suchseite

Lesen Sie alle Kommentare über "Limone sul Garda"

Es tut uns leid, es gibt noch keine Kommentare hierzu. Wenn Sie diesen Ort kennen, seien Sie der Erste, der einen Kommentar abgibt.


Zurück zur Suchseite