Archesane-Spino-Verves





4h
"Archesane-Spino-Verves"
5
Bewertung der Nutzer. Wenn Sie auch hier waren, geben Sie Ihre Meinung ab.
1 Bewertungen insgesamt

 Gleich nach der Brücke von Toscolano biegen Sie nach links Richtung Gaino ab. Sie fahren in das Toscolano – Tal hinein und folgen den Schildern in Richtung „Palazzo Archesane“. Hier parken Sie Ihr Auto. 
In diesem Ortsteil beginnt der Wanderweg, der Sie in einer Stunde ca., bei einem Höhenunterschied von 350 m, zum „Passo dello Spino“ führt. Auf dem Pass sehen Sie zu Ihrer linken Seite die Abzweigung zum Berg Pizzocolo (Laufzeit : 1,20 Stunde). Nehmen Sie den Weg rechts in Richtung „Rifugio G. Pirlo“. Auf dem Weg können Sie zu Ihrer rechten Seite den Anfang eines kurzen aber nicht leichten Klettersteiges sehen. (Wenn Sie ihn ausprobieren wollen, empfehlen wir Ihnen, Kletterschuhe zu tragen) Nach einer weiten Wiese, bei der Warte für das Vögelberingen, sehen Sie zu Ihrer rechten Seite die Ausschilderung nach Fobbiola-Degagna. Gehen Sie auf diesem Weg hinab, so kommen Sie nach ca. 1 km zu einer weiteren Abzweigung. Hier halten Sie sich rechts und gehen in Richtung „Dosso Ververs“. Sie kommen zu einer zweiten Abzweigung mit der Wegschilderung „Selva Oscura“; nehmen Sie hier den Weg rechts. Die Ruine einer Mauer und die einer Kasematte sagen Ihnen, dass Sie sich auf dem richtigen Weg befinden. Der Weg verläuft an der Wasserscheide entlang, zwischen dem Campei-Tal und dem Archesane-Tal, mit Blick auf den nördlichen Hang des Berges Pizzocolo. Der Wall wurde im ersten Weltkrieg 1915-1918 befestigt und die Reste einiger Maschinengewehrstellungen und eines gut erhaltenen Schützengrabens zeugen noch davon.
Am Ende des Schützengrabens ist ein schöner Aussichtpunkt. Von hier gehen Sie zurück bis zum Pass „Spino“. Auf dem Rückweg zum „Palazzo di Archesane“ finden Sie, zu Ihrer linken Seite, bei einem Picknickplatz, das Schild „Itinerario Forestale valle di Archesane“. Nehmen Sie diesen Weg, der Sie - über den Ortsteil Pradalai - in die Nähe des „Palazzo di Archesane“ zurückführt.
Wir empfehlen Ihnen, immer den Schildern „Itinerario Forestale“ zu folgen. 










Lesen Sie alle Kommentare über "Archesane-Spino-Verves"

Es tut uns leid, es gibt noch keine Kommentare hierzu. Wenn Sie diesen Ort kennen, seien Sie der Erste, der einen Kommentar abgibt.